JF PLanungsbüro 2020_12

Forstweg 7a
86420 Diedorf
+49 8238 964273 tel
+49 8238 964274 fax
+49 172 9117925 mob

info@Julian-Fischer.com
Direkt zum Seiteninhalt
Energieberatung
  • Erhöhung des Komforts
  • Reduktion von Energieverbräuchen
  • Optimierung von Dämmmaßnahmen
  • Verringerung von fossilen Energieträgern
  • Einsatz von regenerativen Energieträgern
  • langfristige Kosteneinsparung
  • Wertsteigerung durch Sanierung
Aktuelles
BEG (Bundesförderungsgetz für Energieeffiziente Gebäude)- geplant ab 1.1./1.7.2021
Einzelmaßnahmen in Zukunft über Bafa, mit einem 5%-Bonus bei einem iSFp; Erhöhung der maximalen Fördersätze; alle Kredit basierten Programme noch bei der KfW; zusätzliche Förderung für EE (Erneuerbare Energien) und NH (Nachhaltigkeit); 40 und 40+ bei Sanierungen, KfW 115 entfällt;
GEG (Gebäude-Energie-Gesetz)- gültig ab 1.11.2020
EnEV, EEG und EWärmeG werden zusammengeführt; die Defintion Niedrigstenergiegebäude ist strittig, soll aber aus wirtschaftlichen Gründen bei dem bisherigen KfW-70 Modell bleiben; neue Berechnungsgrundsätze für PV-Anlagen; Bezugnahme auf aktuellere DIN 18599 Berechnungen;
KfW ab 24.1.2020
Änderung der Konditionen bei den Programmen 151/152/153/430; Erhöhung der Fördersätze; Wegfall der , Programme Heizungspaket und Lüftungspaket; Förderung von Öl-Heizungen neue Informationsblätter;
Bafa ab 1.1.2020
Änderung der Förderungen: Die meisten Heizungsanlagen mit erneuerbaren Energien werde jetzt über das Bafa direkt gefördert; Umstellung auf prozentuale Förderkosten; Der Antrag für die MAP-Zuschüsse muss vor dem Beginn der Arbeiten gestellt werden.
Zurück zum Seiteninhalt